Interview mit Alan Leoni, Abteilung Informationssysteme

An meinem Werdegang bei Dieci lässt sich konkret nachvollziehen, wie dieses Unternehmen an seine Mitarbeiter glaubt und in ihre Fortbildung investiert: in meiner Anfangszeit war ich für die Konfiguration der Produktionslisten zuständig, später widmete ich mich verschiedenen Tätigkeiten des SAP-Managementsystems in sehr unterschiedlichen Bereichen vom Verkauf bis zur Logistik, kam aber auch mit rein produktionstechnischen Aspekten in Berührung.

Meine heutige Aufgabe besteht dagegen vor allem darin, die Personen zu unterstützen, die mit dem Produkt und den Kunden in direktem Kontakt stehen: die Strategie unseres Unternehmens lautet, unsere Kunden in der täglichen Praxis zu „begleiten“ und ihnen in kritischen Situationen zu helfen, indem wir Informationen beschaffen und schnelle und pünktliche Lösungen bieten.

Dieses frühzeitige Handeln wird durch eine äußerst flexible Organisationsstruktur ermöglicht, in der jeder Angestellte die Möglichkeit hat, mit den verschiedenen produktionstechnischen Phasen in Kontakt zu treten. Ein Know-how, das unterstützt durch kontinuierliche Fortbildungslehrgänge den besten Weg darstellt, einen Erfahrungswertschatz zu erlangen.v

Dieci hat es mir ermöglicht, unterschiedliche Kompetenzen zu vertiefen und weiterzuentwickeln…